Zehnte Herkules Walzenschleifmaschine für Rizhao Steel

Walzenschleifmaschinen für ESP-Anlage

Die chinesische Rizhao Steel Holding Group hat die zehnte Walzenschleifmaschine vom Typ WS 450 × 6000 CNC Monolith™ von Herkules erworben. In jedem Werk des Unternehmens werden bereits Herkules Maschinen verwendet, die für die Implementierung der ESP-Technologie (Endless Strip Production) genutzt werden. Hierbei wird in einer kombinierten Gieß- und Walzanlage hauchdünnes Warmband aus Flüssigstahl erzeugt – eine hochpräzise Arbeit, die perfekte Walzen und entsprechend hochpräzise Schleifmaschinen erfordert.

Die Walzenschleifmaschinen von Herkules beeindrucken mit kurzen Bearbeitungszeiten und reduzieren den Abschliff auf ein notwendiges Minimum dank der Mess- und Kontrollsysteme von HCC/KPM. Der Walzenverbrauch reduziert sich dadurch maßgeblich. Neben der effizienten Schleifarbeit garantiert die mit Monolith™-Technologie ausgestattete Maschine die Homogenität der Walzenoberfläche und das strenge Einhalten der geforderten Bearbeitungstoleranzen.

Ihr Ansprechpartner

Gerne beantworten wir Ihre Fragen:

T: +49 271 6906-0

E-Mail-Anfrage