Kaliberschleifmaschinen

Mit Leistungsstärke und Langlebigkeit zu größter Effizienz

Die Vorteile auf einen Blick

Konsequent gemäß den Anforderungen aus der Praxis entwickelt, überzeugen die Kaliberschleifmaschinen mit einer Vielzahl von Vorteilen. Die Langlebigkeit der Maschine und ihre Leistungsstärke garantieren den erfolgreichen Einsatz in Ihrer Produktion.

Qualität bis ins letzte Detail – alle Maschinenkomponenten bestehen aus sehr stabilen Gusskonstruktionen mit exzellenten Dämpfungseigenschaften und hohen Steifigkeiten für eine nahezu vibrationsfreie Bearbeitung. Minimierte Rüst- und Bearbeitungszeiten sind ebenso kennzeichnend für die Kaliberschleifmaschinen. Die in die Hauptachse eingebaute hydraulische Spannvorrichtung ermöglicht einen sekundenschnellen Wechsel der Werkstücke mit absoluter Genauigkeit und minimiert die üblichen Nebenzeiten für den Werkstückwechsel. Die überdimensionierte Schleifspindel, die radial und axial völlig spielfrei gelagert ist, verkürzt die Schleifzeiten signifikant.

Effizientes Kaliberschleifen

Die Konstruktion der Kaliberschleifmaschinen basiert auf der jahrzehntelangen Herkules Erfahrung im Bau hochqualifizierter Walzenschleifmaschinen und Walzendrehmaschinen. Führungen und Lagerungen sind nach neuesten Erkenntnissen entwickelt und auf Langzeitgenauigkeit und Wartungsfreundlichkeit hin optimiert.

Die stabile Bauweise der Maschine erlaubt hohe Schleifdrücke, d. h. große Zustellwerte, und gewährleistet dadurch kürzeste Bearbeitungszeiten. Die ebenfalls durch die robuste Konstruktion erreichte Schwingungsfreiheit ist maßgebend für hohe Standzeiten der Schleifscheibe und damit für ein ökonomisches Schleifen.

+ Maschinenbett

Das Maschinenbett ist vibrationsdämpfend verippt und aus hochwertigem Spezialbeton hergestellt. Die Führungsbahnen des Supports bestehen aus gehärteten Stahlschienen, auf denen der Support mittels Rollenumlaufeinheiten geführt wird. Sie sind durch Teleskopabdeckungen geschützt. Somit ist ein Verschleiß der Führungsbahnen regelrecht ausgeschlossen.

+ Spindelstock

Der auf dem Maschinenbett befestigte Spindelstock besteht aus hochwertigem Maschinenguss. Er ist für lange Lebensdauer selbst bei schwersten Arbeiten ausgelegt.

Die kräftige Hauptachse ist durch eine stabile Lagerung über getrennt einstellbare Elemente radial und axial völlig spielfrei justiert. Der Rotationsantrieb erfolgt über einen stufenlos frequenzgesteuerten Drehstrom-Servomotor. Er ist so dimensioniert, dass der weite Drehzahlbereich für die unterschiedlichen Schleifmethoden gewährleistet wird.

+ Reitstock

Der Reitstock ist robust konstruiert und von stärkster Bauart. Die Reitstockverstellung entlang des Bettes erfolgt über Ritzel und Zahnstange. Diese Konstruktion erlaubt die Positionierung des Reitstockes an jeder beliebigen Stelle. Sie hat den großen Vorteil, dass die Körnerspitzen nie weit aus dem Reitstockgehäuse herausgefahren werden – Stabilität ist somit jederzeit gewährleistet.

+ Schleifsupport und Schleifwelle

Für eine leistungsfähige und höchst genaue Bearbeitung besteht der Schleifsupport ebenfalls aus hochwertigem Maschinenguss. Die Längsbewegung und die Zustellung des Schleifsupports werden über eine spielfreie und überdimensionierte Kugelrollspindel realisiert. Die Zustellung des Schleifsupports ist voll in die Maschinensteuerung integriert. Zusätzlich zur CNC-gesteuerten Bewegung ist auch eine manuelle Verstellung mit elektronischem Handrad möglich. Die Lagerung der Schleifwelle ist mit überdimensionierten Lagern ausgeführt und auf minimales Spiel einstellbar. Durch die großzügige Dimensionierung ist die Schleifwelle für hohe Antriebskräfte ausgelegt. Ihre Schwingungsfreiheit ist maßgebend für eine hohe Standzeit des Schleifwerkzeuges und eine wirtschaftliche Bearbeitung.

+ Logo-Fräseinheit

Mit der Herkules Logo-Fräseinheit können Sie Nummern oder Buchstaben in die Nuten von Walzen für Drahtwalzwerke oder Hartmetall-Walzringe einbringen, um Ihr Produkt entsprechend Ihrer Spezifikation zu markieren.

Die Einheit ist in die Maschine integriert und die notwendigen Bewegungen werden durch die Maschinenachsen durchgeführt. Die Zahlen oder Buchstaben werden in der CNC-Steuerung programmiert, indem man die entsprechenden Daten auf dem Graphikbildschirm einträgt.

+ Nutenfräseinrichtung

Für Hersteller von Betonrippenstahl bietet Herkules eine Nutenfräseinrichtung an, die direkt am Schleifsupport montiert wird und mit der große Baustahlprofile bis zu einem Durchmesser von 50 mm bearbeitet werden können.

+ Automatische Messeinrichtung

Mit der Einrichtung wird die Kalibertiefe und exakte Position der Kaliber gemessen. Die automatische Messeinrichtung ist am Schleifsupport befestigt und kann automatisch in den Arbeitsbereich eingeschwenkt werden. Das Gerät ist in die Maschine integriert; die notwendigen Bewegungen für das Messen werden durch die Maschinenachsen realisiert. Das Messgerät funktioniert automatisch und kann zu jeder gewünschten Zeit aufgerufen werden.

Kaliberschleifmaschinen von Herkules sind konsequent darauf ausgelegt, höchste Leistungen für Ihre Anwendungsgebiete zu liefern.

Technische Daten

  • Max. Werkstückdurchmesser 500 mm
  • Max. Werkstücklänge 2.500 mm
  • Max. Werkstückgewicht 2.000 kg
  • Max. Schleifscheibendurchmesser 300 mm
  • Max. Schleifscheibenumfangsgeschwindigkeit 50 m/s

Auf Wunsch können wir auch größere Lösungen für Sie realisieren.

Herkules NNF, Herkules HS3

Ihr Ansprechpartner

Gerne beantworten wir Ihre Fragen:

T: +49 271 6906-0

E-Mail-Anfrage