Drehmaschinen

Drehmaschinen der P-Serie

Drehmaschinen, die Maßstäbe setzen

Die Drehmaschinen der P-Serie runden das Herkules Portfolio der Schwerdrehmaschinen für mittlere und kleinere Werkstücke ab. Durchgängig aus hochwertigen Maschinengusskomponenten gefertigt, zeichnen sich die Maschinen durch hohe Drehmomente am Spindelstock und höchste Rundlaufgenauigkeit aus. Basierend auf der langjährigen Erfahrung wird jede Herkules Drehmaschine individuell an die Anforderungen des Kunden angepasst. So findet Herkules die richtige Lösung für Ihre Aufgabenstellung. Durch umfangreiche Ausstattungsoptionen sind die Drehmaschinen universell einsetzbar – zum Beispiel für Fräsoperationen.

Die Drehmaschinen der P-Serie werden unter anderem für die Bearbeitung von Profilwalzen, Flachwalzwerkswalzen, Schmiedewellen und Rotoren eingesetzt. Es stehen verschiedene Maschinentypen zur Auswahl. Die Experten von Herkules beraten Sie gerne, welches die richtige für Ihren Anwendungsfall ist.

Maßgeschneiderte Lösung für Ihre Anwendung

Die Herkules Drehmaschinen der P-Serie stehen für Präzision, Leistung und Effizienz. Generell üblich bei Drehmaschinen für die Schwerzerspanung sind überdimensionierte Hauptwellen und deren Lagerung. Für besonders anspruchsvolle Zerspanungsleistungen werden die Herkules Schwerdrehmaschinen in einer verstärkten Version (Power-Version) ausgeführt. Ihnen stehen verschiedene Maschinentypen zur Auswahl. Die Experten von Herkules beraten Sie gerne, welches die optimale für Ihre Anwendung ist. Durch zahlreiche erhältliche Ausstattungsvarianten werden die Maschinen individuell an Ihre Anforderungen angepasst.

Robuste Maschinentechnik

+ Maschinenbett

Als 4-Bettbahnausführung konstruiert, überfahren die robusten und stabilen Drehsupporte unserer Hochleistungsdrehmaschinen den gesamten Arbeitsbereich der Maschine unabhängig von Reitstock, Lünetten oder Rollenböcken. Durch integrierte, breite Späneausfallöffnungen verhindert die Bettkonstruktion thermische Verformungen. Alle Führungsbahnen wurden induktiv gehärtet und sind aufgrund der Kombination mit einem effektiven Schmiersystem und Kunststoffbelägen absolut verschleißfrei.

+ Spindelstock

Für höchste Drehmomente und Rundlaufgenauigkeit – die große Stabilität der Spindelstöcke wird durch die bewährten Herkules Konstruktionsprinzipien gewährleistet: Hauptwellen aus Schmiedestahl, aus einem Stück gefertigte Getriebe- und Schaltwellen, in den Flanken gehärtete und geschliffene Zahnräder sowie spezielle Hauptlagerungen. Auf Wunsch werden die Maschinen mit einer Master/Slave-getriebenen C-Achse für präzise Winkelpositionierung für Fräsbearbeitungen ausgestattet.

+ Reitstock

Als Gegenlager zum Spindelstock unterliegt der Reitstock den gleichen Anforderungen an Stabilität, Rundlaufgenauigkeit und Dämpfung. Das überdimensionierte Hauptlager erlaubt die Rotation der kompletten Hauptwelle und somit die Verwendung fest in die Welle eingebauter, großer Körnerspitzen. Das ermöglicht die sichere Aufnahme der Werkstücke in Spitzen bis zur mechanischen Belastungsgrenze.

+ Drehsupport und Bettschlitten

Herkules Drehmaschinen werden je nach Anforderung mit einem oder zwei Drehsupporten geliefert. Die Längsbewegung des Bettschlittens wird bis zu einer sinnvollen Maschinenlänge mittels spielfreier Kugelumlaufspindel realisiert; darüber hinaus mit einem Master/Slave-Antrieb. Die Zustellung des Drehsupportes erfolgt ebenfalls über eine spielfreie, überdimensionierte Kugelrollspindel. Der Obersupport mit einem oder zwei Planschiebern – auf Wunsch voll in die CNC-Steuerung integriert – kann mit einem vertikalen oder horizontalen Revolverkopf ausgerüstet werden.

+ CNC-Steuerung

Modernste CNC-Steuerungen aller namhaften Hersteller gewährleisten die präzise Bearbeitung der Werkstücke. Vorzugsweise statten wir die Maschinen der P-Serie mit unserer eigenen, ideal an die Bearbeitungsnotwendigkeiten angepassten und mit vielen Programmierhilfen ausgerüsteten Steuerung KP-20 aus. Dieses Steuerungskonzept basiert auf Beckhoff-Hardware und HCC/KPM Software mit eigener Software PLC.

Ausstattungsvarianten

+ Fräsaggregat

Für Bohr- und Fräsoperationen ist optional ein Fräsaggregat erhältlich, das auf dem Werkzeugschieber montiert wird. Das Fräsaggregat bietet Leistungen bis zu 18 kW, 1.500 U/min, 4-Achsen-Verstellung und eine ISO 50-Werkzeugaufnahme.

+ Nuten- und Logofräseinrichtung

Für die Hersteller von Betonrippenstahl bieten wir eine Nutenfräseinrichtung an, die auf den Drehsupport montiert wird und mit der große Baustahlprofile im Durchmesserbereich von 6-75 mm bearbeitet werden können. Eine weitere Fräseinrichtung kennzeichnet auf Wunsch Ihr Produkt zur Identifizierung mit Ihrem Logo.

+ Lünetten und Rollenböcke

Für unterschiedliche Bearbeitungs- und Belastungsfälle bietet Herkules eine Vielzahl kundenspezifischer Werkstückaufnahmen an:

  • 3-Rollenlünetten, auch in C-Form
  • 2-Rollen-Rollenböcke
  • Hydrostatische Lünetten

Leistungsdaten

Folgende Leistungsdaten kann Herkules für Sie realisieren:

  • Drehdurchmesser bis 1.500 mm
  • Drehlängen je nach Kundenanforderung
  • Werkstückgewichte bis 40 t
  • Drehmomente bis 80.000 Nm
  • Antriebsleistung bis zu 210 KW

Herkules P 600

Ihr Ansprechpartner

Gerne beantworten wir Ihre Fragen:

T: +49 (0) 271 6906-0

E-Mail-Anfrage