Texturiermaschinen-Technologie

Erfolgreiche Abnahme bei Severstal

Die neue Texturiermaschinen-Technologie von Herkules ist ein voller Erfolg. Eine PTM 200 (bis 32 / optional 36 Elektroden) wurde für den russischen Stahlhersteller Severstal montiert und ohne Einschränkungen in kürzester Zeit abgenommen. Sie ist bereits im neuen Kaltwalzwerk der SMS group für Severstal im Einsatz.

Die Hochleistungs-Texturiermaschine PTM 200 ist mit einer neuen Generatorgeneration ausgestattet. Diese ist zur Zeit die leistungsfähigste auf dem Markt. Ein weiterer Vorteil ist das Konzept der mitfahrenden Elektroden in einem offenen dielektrischen Bad mit hervorragenden Texturiereigenschaften.

Die zugesicherten Eigenschaften der PTM 200 im Bereich von Ra 0,6 μm bis Ra 9,6 μm mit den dazugehörigen Spitzenzahlen von RPc 230 - 30 wurden zur vollsten Zufriedenheit des Kunden getestet. Dabei reichten die zu texturierenden Walzenprofile von zylindrischen Walzen über Sinus- bis zu CVC® Plus- und CVC® PlusPlus-Profilen.

Mit dem erfolgreichen Testverlauf bewährte sich dieser Fortschritt in der Herkules Texturiermaschinen-Technologie. Weitere Entwicklungen in diesem Bereich sind bereits aus der technischen Konzeptplanung verabschiedet und im Bau – schon Anfang 2017 wird die neueste Herkules Texturiermaschine PTM 500 mit bis zu 80 Elektroden vorgestellt.

Ihr Ansprechpartner

Gerne beantworten wir Ihre Fragen:

T: +49 (0) 271 6906-0

E-Mail-Anfrage

Anwendungen

Texturieren