Deutsche Maschinen India baut erste Drehmaschine P 300

Deutsche Maschinen India (DMI)

Erfolgreicher Projektabschluss in Rekordzeit: Am indischen Produktions- und Servicestandort Deutsche Maschinen India (DMI) in Kolkata wurde die erste Drehmaschine des Typs P 300 fertiggestellt. In nur sechs Monaten baute das Team unter der Leitung von P. K. Mazumder die in Deutschland konstruierte Maschine. Zur Demonstration der neuen Maschine waren indische Kunden geladen. Maximilian Thoma, Geschäftsführer der Maschinenfabrik Herkules Meuselwitz, wo Maschinen der P-Serie in Deutschland gefertigt werden, begrüßte sie mit einer Vorstellung des Unternehmens und leitete damit die folgenden Fachvorträge ein. P. K. Mazumder zeigte sich mit dem Projektverlauf mehr als zufrieden: "Die Mitarbeiter haben das Projektziel innerhalb kürzester Zeit erreicht. Nun sind sie bereit für die Produktion weiterer Drehmaschinen der P 300-Serie."

Die P 300 ist eine Drehmaschine für mittlere bis kleinere Werkstücke. Sie bearbeitet zuverlässig und effizient Werkstücke mit einer maximalen Länge von 2.500 mm, einem Drehdurchmesser von 700 mm und einem Maximalgewicht von 5 t. Dank ihrer robusten Bauweise aus hochwertigen Gusskomponenten werden mit der P 300 besonders hohe Bearbeitungsgenauigkeiten und Oberflächenqualitäten erreicht.

DMI bietet seit 2007 Maschinenkomponenten, Service und Modernisierungen für die indischen Märkte und ist mit einer Produktionsstätte von 1.100 m2 und einem umfangreichen Maschinenpark auch für die Produktion von Neumaschinen bestens ausgerüstet. Die Drehmaschine P 300 wurde nach deutschen Qualitätsstandards in enger Kooperation mit den Stammwerken in Siegen und Meuselwitz gefertigt. Dort wurden auch die Ingenieure und Techniker von DMI trainiert. Mit dem Projektabschluss in Rekordzeit profitieren Herkules Kunden in Indien zukünftig von erheblich kürzeren Lieferzeiten beim Kauf von Maschinen der P-Serie auf dem heimischen Markt.

Technische Daten

  • Max. Drehmoment: 9.000 Nm
  • Drehzahl: 1 - 300 min-1
  • Max. Spitzenweite: 2.500 mm
  • Drehdurchmesser: 700 mm
  • Maximales Werkstückgewicht zwischen den Spitzen: 5 t
Ihr Ansprechpartner

Gerne beantworten wir Ihre Fragen:

T: +49 (0) 271 6906-0

E-Mail-Anfrage